Tissot

Tissot wurde 1853 von Charles Félicien Tissot und seinem Sohn Charles-Emile Tissot in Le Locle gegründet. Zu Beginn produzierte man mit zugekauften Teilen Taschenuhren. Charles-Emile reiste schon früh nach Russland und USA um ihre Produkte dort zu verkaufen. 1883 übernahm Charles Tissot in dritter Generation das Unternehmen. 1915 begann man mit der Fertigung von Armbanduhren. Ab 1920 wurden eigene Werke entwickelt und gebaut. 1929 schliessen sich Omega und Tissot zur SSIH (Société pour l’Industrie Horlogère SA) zusammen. Nach der Uhrenkrise gibt man 1977 die Produktion eigener Werke auf und setzt ab nun auf den Einsatz und die Verarbeitung von Rohwerken, sogenannten Ebauches. 1985 führt der Zusammenschluss der SSIH und der ASUAG (Allgemeine Schweizerische Uhren AG) zur Swatch Group unter Führung von Nicolas Hayek. Im gleichen Jahr lanciert Tissot die legendäre Rock Watch. Die erste Uhr weltweit mit einem Gehäuse aus Naturstein. 1989 folgt die Woodwatch mit einem Uhrengehäuse aus Holz. Zehn Jahre später, 1999 bringt Tissot mir der T Touch die erste Schweizer Uhr mit Touch-Technologie auf den Markt. Gemessen am Produktionsvolumen ist Tissot heute die grösste traditionelle Schweizer Uhrenmarke. Tissot ist auf 5 Kontinenten in 160 Ländern präsent ohne je ihre Wurzeln vergessen zu haben.

Link zur offiziellen Homepage: Tissot

tissot